Stephans-Chor Männedorf-Uetikon

Der Stephans-Chor Männedorf-Uetikon ist eine lebendige Gemeinschaft, getragen vom gemeinsamen Interesse am Singen, an der Musik und am menschlichen Miteinander. Die Hauptaufgaben bestehen darin, Gottesdienste und kirchliche Anlässe in der katholischen, aber auch in der reformierten Kirche oder anderen Kirchen der ökumenischen Gemeinschaft vor Ort mitzugestalten. Alle zwei Jahre organisiert der Chor eigene Konzerte. Der Chor, der zunächst 1917 als katholischer Cäcilienchor gegründet wurde, benannte sich 1991 in Stephans-Chor um. Seitdem ist der Chor auch ökumenisch offen und so setzen sich seine 70 Mitglieder aus fast allen hiesigen Kirchen und Glaubensgemeinschaften, aber auch aus Kirchenfernen, zusammen. Getragen wird der Stephans-Chor nach wie vor von der katholischen Kirchgemeinde und Pfarrei St. Stephan Männedorf-Uetikon. Einen jährlichen finanziellen Beitrag erhält er auch von der reformierten Kirchgemeinde Männedorf. Der seit 1987 von Christof Hanimann geleitete Chor probt jeden Donnerstagabend (ausser Schulferien) von 20 Uhr bis 22 Uhr im Franziskus-Zentrum Uetikon.
www.stephans-chor.ch

Leitung: Christof Hanimann

Präsident: Michael Mallaun, , 044 920 20 08

Präses/Begleitperson aus dem Seelsorgeteam: Barbara Ulsamer