Minis und MinileiterInnen

Unübersehbar in unseren Gottesdiensten sind unsere Ministrantinnen und Ministranten. Ca. 50 Kinder und Jugendliche übernehmen regelmässig in unserer Pfarrei diesen wichtigen Dienst. Unsere Ministrantinnen und Ministranten sind nicht bloss Dekoration für Gottesdienste, sondern sie übernehmen stellvertretend für die ganze Gemeinde wichtige Dienste, denn der Gottesdienst ist immer die Feier der ganzen Gemeinde!
Neben den Gottesdiensten und den Probeeinheiten, treffen sich unsere Minis regelmässig zu Ministranten-Anlässen. Das kann ein Ausflug sein, ein Spielnachmittag, ein Filmabend, oder auch das Oberminiweekend. Ein besonderer Höhepunkt ist unser „Heimlager“ in der ersten Herbstferienwoche.
Ab der 2. Oberstufe haben die Minis die Gelegenheit Leiterin oder Leiter zu werden. Ihre Aufgaben sind mitzuhelfen bei der Vorbereitung und Durchführung von Anlässen und der Erlebniswoche.
Die Miniarbeit ist ein wichtiges Standbein unserer Kinder- und Jugendarbeit.

Leitung: Katharina Küng

Einladung zur Ministrantenausbildung
Wie bereits im Unterricht besprochen, hast du nach der Erstkommunion die Möglichkeit, Ministrantin bzw. Ministrant zu werden. Der Minidienst ist eine tolle Sache und eine wichtige Aufgabe in unserer Kirche! Neben dem Dienst in der Kirche bieten wir für unsere Minis ein vielfältiges Programm an, wie z.B. Spielnachmittage, Filmabende, Ausflüge, Sternsingen und auch die Erlebniswoche im Herbst. Um Ministrantin bzw. Ministrant zu werden, musst du allerdings zuerst eine Miniausbildung besuchen, bei der du alles Wichtige rund ums Ministrieren lernst. Unser nächster Miniausbildungskurs beginnt nach den Herbstferien. Wir treffen uns hierzu an fünf Terminen. Alle Informationen zur Ministrantenausbildung findest du auf dem Flyer Neuminis