Datum

19. Jan. 2022
Expired!

Uhrzeit

9:00

Ökumenischer FraueMorge

Bildervortrag: Der Mensch zwischen zwei Polen. Zwischen Gelingen und Versagen, Ängsten und Hoffnungen, Bruchstellen und Verheissungen bewegt sich das Le- ben. Was können uns Fresken, Skulpturen und kirchliche Bauten dazu sagen?
Referent Dieter Matti, Leiter von Kunstwanderungen, Pfarrer für Kunst und Religion. Eintritt frei.

Bei Kaffee und Brötchen ist Gelegenheit zu Austausch und Gespräch. Herzliche Einladung an alle Frauen.

Unkostenbeitrag pro FraueMorge: Fr. 5.-

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Achtung: aufgrund der Vorgaben des Bundesrates gilt für den ökumenischen FraueMorge die Zertifikatspflicht 2G. Bitte nehmen Sie Ihr Covid-Zertifikat und einen Ausweis mit Bild mit!